Cranio-sakrale Osteopathie

Bereits vor 12 Jahren habe ich meine Liebe für die cranio-sakrale Osteopathie entdeckt und sie zum Kern meiner Tätigkeit als Heilpraktiker entwickelt. Das Worte cranio-sakral leitet sich aus den lateinischen Begriffen für Schädel (Cranium) und Kreuzbein (Sakrum) ab. Dazwischen liegt die Wirbelsäule. Somit wird über die cranio-sakrale Osteopathie die gesamte Struktur von Gehirn und Rückenmark, sowie das Nervensystem mit den Spinalnerven erfaßt. Dabei arbeitet die  cranio-sakrale Osteopathie mit dem ganzen Menschen, dem lebendigen System Mensch, mit seinen Schwingungen, seiner Lebensenergie und den Selbstheilungskräften. Dieser Cranio-Sakral-Rhythmus ist ein Ausdruck des „Lebens-Atems“. Ein ausgeglichener Cranio-Sakral-Rhythmus führt oft zu angenehmer Entspannung. Der freie Fluss des „Lebensatems“ harmonisiert mit seiner Kraft und ihm innewohnenden Intelligenz die verschiedenen Körpersystem auf subtile Weise und wirkt bis auf die Zellebene selbstregulierend. Tiefsitzende Spannungen und Blockierungen werden gelöst. Durch die Stärkung der Selbstheilungskräfte und die sanfte Auflösung von Spannungen und Blockaden auf der körperlichen, psychischen und emotionalen Ebene, fördert Cranio-Sakral-Therapie die Gesundheit im Bereich der Körperfunktionen, führt zu einer Tiefenentspannung für Körper - Geist - Seele und löst  psychosomatischer Beschwerden. Die Cranio-Sakral-Therapie bringt ihr Leben wieder in Balance.

Beispeile aus meiner PRAXIS:

Lernblockaden und Konzentrationsstörungen bei Schulkindern lösen

Der 13-jährige Markus K. hatte sich auf seine Schulaufgaben stets gewissenhaft vorbereitet und wenn die Mutter in abfragte, war all das gelernte Wissen abrufbar. Doch in der Schulaufgabe saß er dann wie blockiert vor einem leeren Blatt und mußte sich schließlich mit einer Note 4 oder 5 zufrieden geben. In wenigen Sitzungen konnte diese Problematik beseitigt werden, indem durch die cranio-sakrale Osteopathie Blockaden im Gehirn gelöst und Gehirnareale mit einander vernetzt wurden. Markus schreibt heute, wenige Wochen später, endlich wieder die Note 2, die ihm auch zusteht.

Kopfschmerzen heilen

Die 17-jährige Stefanie R. stand kurz vor dem Abitur. Sie hatte schon seit ihrer Kindheit Kopfschmerzen. Eigentlich kannte sie ein Leben ohne Kopfschmerzen gar nicht! Und jetzt mit dem Schulstress wurde es immer schlimmer und ein effektives Lernen war kaum noch möglich. Bereits durch eine einzige Behandlung mit der cranio-sakrale Osteopathie waren die Kopfschmerzen wie weggeblasen. Für Stefanie war das wie ein Wunder. Bei ihr genügte es blockierte Schädelknochen wieder in ihre natürliche Bewegung zu bringen. Als das geschah, war auch das Lernen wieder leichter und Stefanie hat mittlerweile das Abitur gut geschafft und studiert Architektur.

„Ischias“ und „Hexenschuß" - wie weggeblasen

Wer kennt sie nicht, diese Schmerzen im unteren Rücken, die häufig in die Beine ausstrahlen? Solche Schmerzen sind in der Regel auf ein blockiertes Kreuzbein zurückzuführen. Herr M. war zu mir in die Praxis empfohlen worden. Er hatte sich schon tagelang gequält und konnte kaum gehen oder aus dem Bett aufstehen. Nachdem ich die Blockierung seines Kreuzbeins gelöst hatte, fühlte er sich bereits viel besser und innerhalb von 2 Tagen verschwanden die Schmerzen dann vollständig.

Erschöpft, ausgepowert und ohne Kraft?

Die cranio-sakrale Osteopathie bringt Menschen wieder in Verbindung mit ihrer innersten Kraft, wieder in Verbindung mit den Quellen der Energie. So gibt es Handgriffe, die den Menschen in den sogenannten „Stillpunkt“ bringen. Herr K. hat einen sehr gut gehenden Handwerksbetrieb. Aber als er mich aufsuchte, war er am Ende seiner Kraft. Neben homöopathischen Heilmitteln waren auch aufbauenden Infusionen notwendig. Aber besonders schätzte Herr K. die Behandlungen durch die cranio-sakrale Osteopathie. Von Behandlung zu Behandlung breitete sich die Ruhe wieder in ihm aus und die quälenden und bohrenden Gedanken und Sorgen ließen mehr und mehr nach. Nach 3 Monaten waren - wie er sagte - „die Akkus wieder voll aufgeladen.“

Mit der cranio-sakralen Osteopathie wird der Mensch in seiner Ganzheit erfasst. Sanfte Berührungen bringen die Harmonie zurück, die Lebensenergie kann fließen. Dabei verbinde ich die cranio-sakrale Osteopathie mit den besten naturheilkundlichen Therapien (Akupunktur, Homöopathie, Neuraltherapie, Eigenbluttherapie, Infusionstherapie, …) und dem von uns entwickelten CHANGE-Prozess. So wird Heilung möglich.


Wolfgang Polzer, Heilpraktiker

PRAXIS für ganzheitliche Entwicklung & Naturheilkunde | Ramering

www.Heilung-ist-möglich.de

08082-9484088



Wolfgang Polzer, Heilpraktiker

PRAXIS für ganzheitliche & Entwicklung & Naturheilkunde

Stacks Image p378826_n379087

Ramering 9
84431 Rattenkirchen

PRAXIS@Institut-BewusstSein.de